Zur Startseite LVR-Zentrum für Medien und Bildung | Medienzentrum für die Landeshauptstadt Düsseldorf (ZMB)
Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
DGS-Symbol
Logo 'Leichte Sprache'
Inhalt
Alte Filmkamera

Kinder und Jugendliche

KinderKinoFest

Geschichten voller Heldinnen und Typen

Zwei Kinder in dunklem Kinosaal mit heller Leinwand

Kunterbunt statt rosa und blau wird sie werden, die Festwoche des 32. KinderKinoFestes Düssel-dorf vom 16. – 22. November 2017. Getreu des diesjährigen Mottos "Von Heldinnen und Typen"erzählt das diesjährige Filmprogramm von Kindern und Jugendlichen, die fernab gängiger Geschlechterklischees fantastische wie alltägliche Abenteuer meistern und dabei ganz nah an der Lebenswelt des 4 bis 12 jährigen Publikums bleiben.
Traditionell bringt das KinderKinoFest hierbei sehenswerte aktuelle Produktionen aus dem In- und Ausland auf die Leinwände der teilnehmenden Kinos und bleibt seiner einzigartigen Mischung aus Blockbustern und Festivallieblingen treu. Daneben wird es erstmalig ein Themenprogramm geben, welches sich explizit mit dem Motto der diesjährigen Ausgabe auseinandersetzt. In einem Streifzug durch unterschiedlichste Macharten, Genres und Produktionsjahre kann hier der Frage nachgespürt werden, ob Actionhelden immer Muskelprotze und Prinzessinnen nur hübsches Beiwerk sein müssen, oder ob es nicht viel schöner ist, wenn die Protagonisten auf der Leinwand so unterschiedlich sind wie du und ich.

Vorhang auf für den ersten KiKiFe-Trailer

Ein besonderes Highlight wird in diesem Jahr der allererste Trailer der KinderKinoFest-Geschichte sein, der vor jedem Film über die Leinwände flimmern wird. Sich ausdenken und umsetzen wird diesen die KiKiFe-Filmpatenklasse. In dem seit vier Jahren stattfindenden Projekt machen Schul-klassen einen Film des Programms zum Gegenstand ihres Unterrichts. Die Erweiterung dieser akti-ven Filmbildung durch aktive Filmproduktion rundet das gelungene Projekt nun zukünftig ab.

Filme sehen, Fragen stellen, aktiv mitgestalten

Mitdenken, Mitmachen und Mitgestalten ist auch 2017 fester Bestandteil des KinderKinoFestes. Dafür sorgen Gespräche mit Filmschaffenden und weitere Aktionen in den Kinos, vor allem aber das abwechslungsreiche Mitmachprogramm in den vielen teilnehmenden Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen in ganz Düsseldorf. Neben Filmdrehs, Bastelaktionen und Schnitzeljagden für das Publikum von 4 bis 12 Jahren, findet in diesen auch ABGEDREHT statt, das Film- und Aktionsprogramm für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren.

Information und Anmeldung

Das KinderKinoFest Düsseldorf wird gemeinsam vom LVR-Zentrum für Medien und Bildung, dem Jugendamt und dem Filmmuseum der Stadt Düsseldorf ausgerichtet und verzeichnet alljährlich rund 10.000 Gäste. Das Programm der 32. Ausgabe wird im September als Programmheft und unter www.kinderkinofest.de veröffentlicht. Anmeldungen können ab dem 16. Oktober über die KiKiFe-Hotline 0211/27404 3108 von Mo-Fr in der Zeit von 9.00-16.00 Uhr und die Website erfolgen.

Das Maskottchen des KinderKinoFests Klappi Hand in Hand mit einem Freund in Gestalt eines Filmkamera

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Foto: Franziska Ferdinand

Franziska Ferdinand
Wissenschaftliche Referentin
Medienbildung

T +49 (0) 211 27404-3195
F +49 (0) 211 27404-3200
Franziska.Ferdinand@lvr.de
Raum: 462

Foto: Svenja Kersting

Svenja Kersting
Studentische Mitarbeiterin
Medienbildung

T +49 (0) 211 27404-2952
F +49 (0) 221 8284-2312
Svenja.Kersting@lvr.de
Raum: 462