Zur Startseite LVR-Zentrum für Medien und Bildung | Medienzentrum für die Landeshauptstadt Düsseldorf (ZMB)
Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
DGS-Symbol
Logo 'Leichte Sprache'
Inhalt

Kinder und Jugendliche

Kinderfilm für alle

Eine inklusive Veranstaltungsreihe mit Film und Mitmachaktionen
tourt durch das Rheinland

Logo Kinderfilm für alle mit einer Kamera aus bunten Mosaiksteinen

Die Veranstaltungsreihe

Das Medium Film fasziniert alle Kinder - unabhängig von ihrer sozialen Herkunft, Kultur oder Fähigkeiten. Dabei können gute Filme neben Spaß und Spannung jede Menge Identifikationspotenzial bieten und einen Blick in andere Lebenswelten ermöglichen. Mit der inklusiven Veranstaltungsreihe »Kinderfilm für alle« bietet das LVR-Zentrum für Medien und Bildung besondere Kinderfilme für alle Kinder im Rheinland. Unterstützt wird die Reihe von der regionalen Kulturförderung des LVR. Die Filme beschäftigen sich mit Themen wie Freundschaft, Vielfalt, Toleranz und Inklusion und bieten Kindern zahlreiche Möglichkeiten zur Identifikation. Darüber hinaus sind sie leicht verständlich und können mit Untertiteln oder Audiodeskription gezeigt werden. Denn egal ob groß oder klein, laut oder leise, stark oder schwach - alle Kinder sollen am Programm teilnehmen.

Die Begleitaktionen

Es gibt viele Möglichkeiten, um sich im Anschluss an einen Film mit der Thematik zu beschäftigen: ob Filmgespräche, Spiele, Quizrunden, das Erstellen von kreativen Wandzeitungen oder gar eigene Medieneinheiten. Aktionen bieten Chancen für einen gemeinsamen und gleichberechtigten Austausch. Verständnisprobleme oder Fragen können spielerisch geklärt werden und es bleibt genügend Raum für eigene Meinungen und Gefühle. Im Vordergrund stehen dabei Erfolgserlebnisse und Spaß sowie die Begegnung zwischen den Kindern. Die unterschiedlichen Voraussetzungen treten dabei in den Hintergrund. Jede und jeder kann mitmachen und sich einbringen. Durch das gemeinsame Miteinander erleben Kinder Vielfalt und können ihre Eindrücke auch nach der Veranstaltung mit in ihren Alltag nehmen.

An der Tour teilnehmen

Die Veranstaltungsreihe kommt dorthin. wo die Kinder sind: in Gemeindehäuser, Freizeiteinrichtungen, Sportvereine, Schulen oder Kindertageseinrichtungen. Ab Januar 2016 tourt die Reihe durch das Rheinland. Dabei kann ein Gemeindesaal - ebenso wie eine Schulaula, Turnhalle, Jugendraum in einen Kinosaal verwandelt werden. Die Planung und Durchführung der Veranstaltung erfolgt gemeinsam mit der Zielgruppe und den Veranstaltern und Veranstalterinnen vor Ort. Individuell können Filme und Aktionen so aus dem Veranstaltungspaket ausgewählt und auf die Zielgruppe und den Veranstaltungsort angepasst werden.

Tourdaten 2016

  • 01.06.2016: Simmerath, Sekundarschule Nordeifel
  • 15.06.2016: Leverkusen, VHS Leverkusen
  • 21.06.2016: Aachen, Medienzentrum Aachen
  • 22.06.2016: Aachen, Medienzentrum Aachen
  • 27.06.2016: Düren, LVR-Louis-Braille-Schule
  • 28.06.2016: Aachen, Medienzentrum Aachen
  • 29.06.2016: Aachen, Medienzentrum Aachen
  • 30.06.2016: Aachen, Medienzentrum Aachen
  • 05.07.2016: Leverkusen, VHS Leverkusen
  • 07.07.2016: Leverkusen, VHS Leverkusen
  • 05.08.2016: Bonn, LVR-Landesmuseum Bonn
  • 10.08.2016: Köln, Bürgerzentrum Nippes
  • 06.09.2016: Düren, LVR-Louis-Braille-Schule
  • 06.10.2016: Bonn, LVR-Landesmuseum Bonn
  • 07.10.2016: Bonn, LVR-Landesmuseum Bonn
  • 10.-16.11. 2016: Düsseldorf, KinderKinoFest Düsseldorf

Ihre Ansprechperson

Foto: Amina Johannsen

Amina Johannsen
Wissenschaftliche Referentin
Kommissarische Abteilungsleitung

T +49 (0) 211 27404-3105
F +49 (0) 221 8284-2907
Amina.Johannsen@lvr.de
Raum: 463


Verwandte Themen:

Dunkler Kinosaal mit zwei Kindern vor hell erleuchteter Leinwand
Geteiltes Bild: links Text 'Dokumentation zur LVR-Initiative 'Freizeit inklusiv gestalten'. Auf dem Weg zu kreativen und partizipativen Freizeit- und Ferienangeboten',  rechts daneben Foto: 3 Personen ziehen einen Rollstuhlfahrer rückwärts über einen Sandstrand am Meer.