Zur Startseite LVR-Zentrum für Medien und Bildung | Medienzentrum für die Landeshauptstadt Düsseldorf (ZMB)
Zur Startseite Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Qualität für Menschen
DGS-Symbol
Logo 'Leichte Sprache'
Inhalt

Aktuelles

Führungswechsel im LVR-ZMB

Michael Thessel nach 21 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

Gruppenfoto von zwei Frauen und fünf Männern

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat Michael Thessel, Leiter des LVR-Zentrums für Medien und Bildung – Medienzentrum für die Landeshauptstadt Düsseldorf, feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Zahlreiche Gäste aus Politik und Verwaltung des LVR, aus dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW, aus Kommunen und Verbänden waren nach Düsseldorf gekommen, um bei der offiziellen Verabschiedung die Verdienste des 66-jährigen Dienststellenleiters zu honorieren.

In ihrer Rede würdigte LVR-Direktorin Ulrike Lubek Michael Thessels Leistung, der seit 1996 im Dienst des Landschaftsverbands stand: »Wie wenige im LVR stehen Sie mit Ihrer Person wie mit ihrem beruflichen Wirken für das Zusammengehen von Kommunen und Land bei der Weiterentwicklung von Schule und Unterricht in der digitalen Welt; und kaum zu zählen sind die persönlichen Kontakte, die Sie im Laufe der vergangenen Jahrzehnte aufgebaut und stetig gepflegt haben.«

Frau Lubek führte auch einige Vorhaben auf, die Herr Thessel angestoßen oder gefördert hat, wie die Modernisierung der hauseigenen Medienproduktion. Hierzu zählt neben anderen technischen Neuerungen die Einrichtung einer Digitalisierungseinheit mit modernster Scantechnik, die die Grundlage für die Langzeitsicherung zahlloser Kunstschätze in den Sammlungen und Archiven des LVR darstellt oder die Produktion des Spielfilms »Eines Tages...«, der weit über das Rheinland hinaus Beachtung gefunden und auf dem Filmfest Lünen 2010 den Hauptpreis gewonnen hat. Ebenso wies sie auf die zehn Jahre währende Verantwortung für Schulmanagement NRW, das die Qualifizierung, Auswahl und Begleitung zukünftiger Schulleitungen in Nordrhein-Westfalen bundesweit beispielhaft professionalisiert hat.

In einer Talkrunde erinnerten Milena Karabaic, LVR-Dezernentin Kultur und Landschaftliche Kulturpflege, Burckhard Hintzsche, Stadtdirektor der Landeshauptstadt Düsseldorf, Paul Eschbach, Ministerialrat im Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW, sowie Klaus Hebborn, Beigeordneter beim Deutschen Städtetag, an besondere Begegnungen mit Thessel sowie herausragende Beispiele der Zusammenarbeit. Hervorgehoben wurden Thessels Weitsicht, die sich unter anderem im institutionelle Verjüngungsprozess des LVR-ZMB oder in der Etablierung der Medienberatung NRW niederschlug. Ebenso wurden Thessels strategische Fähigkeiten betont, die inhaltlichen nicht ohne die strukturbildenden Aspekte der Zusammenarbeit zu denken, ohne die die Zusammenarbeit von Land, Kommunalen Spitzenverbänden, Landschaftsverbänden und Medienzentren in Nordrhein-Westfalen nicht so erfolgreich und bundesweit einzigartig sei.

Auf den Düsseldorfer Michael Thessel folgt mit Stefan Drewes erneut ein Düsseldorfer: Stefan Drewes war von 2001 bis Ende Januar 2017 Leiter des Zentrums für Schulpsychologie der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Ihre Ansprechperson

Foto: Michael Jakobs

Michael Jakobs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

T +49 (0) 211 27404-2131
F +49 (0) 221 8284-3463
Michael.Jakobs@lvr.de
Raum: 336